Sommerzeit ist Zucchini- und Gurkenzeit – und das bei der SoLawi nicht zu knapp… Darum gibt es hier ein leckeres Rezept für Eingelegtes, das Petra auch in der SoLawi-Halle ausgehängt hat:

Hallo allerseits,

heute kommt ein kleiner Geheimtipp, oder wusstet ihr, dass gegen den bitteren Geschmack der Endivie eine Kartoffel im Dressing hilft? Ich bis letzte Woche nicht. Dank an Basti, für die hervorragende und mega-leckere Idee!

Zutaten für’s Dressing

Zucchini – die wöchentliche Ernte ist inzwischen sehr vielseitig und reichhaltig geworden, mit einer Konstante: Genau, Zucchini!

Die nahrhafte und vitaminreiche Kürbispflanze wird uns wohl noch ein paar Wochen auf dem Speiseplan erhalten bleiben. Da ist ein wenig Erfindungsgeist gefragt, wenn es nicht jede Woche Ratatouille oder Zucchinisuppe sein soll. Daher stelle ich heute ein leichtes, schnelles Zucchini-Gericht vor, das gut als zweites Frühstück oder als Beilage zum Mittagessen passt: Die Zucchini-Frittata.

Es gibt ja SoLawi-Mitglieder, die dachten, sie müssten jetzt anfangen Tee zu trinken – viel Tee –, und zwar Fenchel-Tee. Dass man aus Fenchel auch leckere Gerichte zaubern kann, zeigt euch dieses Rezept: