Es ist soweit: Unsere Second-Hand-Pflastersteine zieren nun den Vorplatz der SoLawi-Halle! Am 24.03.2018 startete die erste Steinlege-Aktion mit ca. 25 fleißigen HelferInnen unterschiedlicher Altersstufen – und seither wird immer wieder fleißig an der Fläche weitergearbeitet. Bei der SoLawi wird also nicht nur gemeinsam geackert, sondern auch gepflastert …

Vor dem Legen der Steine wurde die Fläche für den Pflastereinsatz gut vorbereitet, Löcher aufgefüllt (dadurch die bei den SoLawi-Kindern sehr beliebten Schlammpfützen zugeschüttet) und planiert. 

Auch wenn es beim Steinelegen etwas Geschick braucht, um die minimalen Größenunterschiede der unterschiedlichen Steinarten auszugleichen, sind wir besonders stolz darauf, dass die Pflastersteine allesamt gebraucht sind und aus kleineren Margen aufgenommenen Pflasters aus der näheren Umgebung zusammengekauft wurden.

Insgesamt wird vor der Halle eine Fläche von 0,2 ha in einen wetterfesten Vorplatz verwandelt. Hier soll zukünftig Platz für parkende Autos sein und auch ein alternativer Schön-Wetter-Platz für Buffets, zum gemeinsamen Beisammensein und für SoLawi-Grillfeste entstehen. Bisher wurde ca. die Hälfte der Fläche mit Steinen bedeckt. Sobald die gesamte Fläche gelegt ist, kommt der Rüttler zum Einsatz.

Auf den Fotos ist bereits einiges an Fortschritt zu sehen.

IMG_9250.JPGIMG_9251.JPGIMG_9256.JPGIMG_9258.JPGIMG_9262.JPGIMG_9397.JPGIMG_9398.JPGIMG_9894.JPGIMG_9896.JPGIMG_9924.JPGIMG_9926.JPGIMG_9927.JPGIMG_9928.JPG