Knackfrisches Gemüse direkt vom Acker auf den Teller bekommen? Auf dem Acker mithelfen, die bäuerliche Landwirtschaft unterstützen und die Umwelt durch ökologischen Anbau und Naturschutzprojekte schützen? Mit anpacken und selbst ein bisschen Landwirtin oder Landwirt werden? All das und noch viel mehr bietet die Solidarische Landwirtschaft Vauß-Hof eG.

Am 10. September um 10 Uhr öffnet die SoLawi Vauß-Hof eG ihre Felder und Folientunnel für neugierige Besucher aller Altersstufen. Wir werden zusammen die Felder und Gewächshäuser der SoLawi ansehen und das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft vorstellen. Alle Interessierten können an einer Führung über das Gelände teilnehmen und Fragen rund um die SoLawi stellen. Auch ein Info-Film des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft wird gezeigt werden.

Kinder können an diesem Tag bei der SoLawi viel erleben: Wo wächst Kohlrabi am besten? Wie hoch können Bohnen klettern? Bei der SoLawi ist man hautnah dabei und wird selbst zur Gemüsegärtnerin oder zum Gemüsegärtner. Denn beim Gießen, Unkraut jäten und Ernten darf jeder mit anpacken, der mag. Und rund um die SoLawi-Halle ist viel Platz zum Toben und Herumstreunen. (Bitte geeignete Kleidung einplanen.)

Termin: 10.09.2016 um 10 Uhr,

Ort: SoLawi-Halle, Scharmeder Straße in Scharmede/Richtung Bentfeld (von Scharmede kommend nach 300 m auf der rechten Seite)