Auch in diesem Jahr hat die Biologische Station Besucherinnen und Besucher zu ihrem traditionellen Heideblütenfest eingeladen. Am 14. August gab es rund um die Heidschnuckenschäferei der Biologischen Station ein buntes Programm für jedermann, viele leckere Spezialitäten und viele Informationen. Auch die SoLawi Vauß-Hof war mit einem Stand vor Ort und hat über die Genossenschaft und ihre Aktivitäten berichtet. Der Stand war den gesamten Tag über gut besucht und es fanden viele gute Gespräche statt. Vielleicht findet sich ja unter den Interessenten auch das eine oder andere zukünftige Mitglied. Zu unserem Info-Treffen am 10. September haben jedenfalls einige Besucher ihr Kommen bereits zugesagt.

Das erste offizielle SoLawi-Jahr auf dem Vauß-Hof hat begonnen! Mit Versammlung, Gesang und Kuchenbuffet wurde am 24. Januar 2016 unsere Solidarische Landwirtschaft gegründet.

102 Gründungsmitglieder kamen am Nachmittag auf Deppen Deele zusammen um die Satzung der SoLawi mit Unterschrift zu unterzeichnen, den Vorstand und den Aufsichtsrat zu wählen sowie zwei Bieterrunden für das Haushaltsjahr 2016 zu bestreiten. Swantje Büsing organisierte die Kinderbetreuung im alten Schweinestall, wo mit großen Pappkartons gebastelt, mit Bauklötzen gebaut und fleißig gemalt wurde, während im Nebenraum die Gründungsversammlung stattfand.

Am 17. Oktober 2015 fand zum zweiten Mal das große Vauß-Hof Apfelfest mit Kunsthandwerkermarkt statt. In diesem Jahr mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Mitglieder der Solidarischen Landwirtschaft Vauß-Hof. Neben einem Infostand zur Solawi, an dem Bilder der vergangenen Aktionen gezeigt wurden war die Solawi in diesem Jahr für den Kuchenverkauf und die Getränketheken zuständig.

Das 3. SoLawi-Infotreffen bekam dank der ersten frühlingshaften Temperaturen einen besonderen Rahmen: Aus dem üblicherweise abendlichen Treffen auf Deppen Deele wurde am Sonntag, dem 26. April, ein nachmittägliches Grill- und Wiesenfest auf der Wusel-Wiese hinter dem Vauß-Hof.

Wir sind überwältigt. Beim ersten Infotreffen zur Solidarischen Landwirtschaft am 26. Februar 2015 kamen mehr als 100 Interessierte auf den Vauß-Hof. Damit hatten wir gar nicht gerechnet. Kurz zum Ablauf des Treffens für alle, die nicht da waren:

  • Begrüßung
  • Film "CSA Hof Pente" - Hier zu sehen!
  • Vorstellung Vauß-Hof
  • Fragen zur Solidarischen Landwirtschaft auf dem Vauß-Hof - Offener Austausch
  • Vereinbarungen für das weitere Vorgehen und die nächsten Treffen

Protokoll des Treffens am 26. Februar 2015!

Die nächsten Treffen der Großgruppe finden ab sofort monatlich, immer am 26. statt!