Vor ein paar Wochen haben wir eine tolle Auszeichnung bekommen: Wir wurden mit dem Umwelt- und Klimaschutzpreis des Kreises Paderborn geehrt!

Die SoLawi Vauss-Hof wurde dabei für ihr Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes ausgezeichnet. Als wir begonnen haben, an der Bewerbung zu arbeiten und unsere vielen kleinen Bausteine zusammenzutragen, durch die wir Umweltschutz und Nachhaltigkeit in unserer SoLawi umsetzen und voranbringen, ist uns noch einmal bewusst geworden, dass viele kleine Ansätze und Projekte eben auch einen Unterschied machen. Denn am Ende haben dann doch viele einzelne Menschen zusammen an einem großen Projekt gearbeitet:

Vom Bienen- und Hummelhotel über die Blühstreifen, Trockenmauern und Infoschilder, vom pestizidfreien Gemüseanbau für inzwischen 120 Haushalte, den Bodenaufbau durch eigenen Kompost, die ressourcenschonende Tröpfchenbewässerung und die nachhaltige Wärme aus dem Biomeiler bis hin zur Bildungsarbeit mit kleinen und auch großen Menschen, die an ihrer Umwelt interessiert sind und mit anpacken wollen – es gibt viele Stellen, an denen jeder nach seinen Fähigkeiten und mit seinem Wissen ansetzen kann. Am Ende ergibt sich ein wundervolles Mosaik auf kleiner Fläche – und damit auch ein ganz besonderer und vielfältiger Ort.

Wir bedanken uns beim Kreis Paderborn für die Auszeichnung und freuen uns auch über das Preisgeld, das es uns ermöglicht, weiter umweltschonend zu wirtschaften und einen Erddämpfer anzuschaffen. Mit diesem können wir in Zukunft die Erde für unsere Jungpflanzen selbst vorbereiten. Wie das geht und was ein Erddämfer ist? Das erfahrt ihr in einer Weile im nächsten Blogbeitrag …